Wir über uns

„ Holm und Rippenbruch „  das wünschen sich Modellflieger vor dem Start und meinen natürlich das Gegenteil .

Das gilt auch für die Mitglieder des Modellflugverein "Luftsportverein Rurtal e.V."

Der heute auf eine über 40 jährige Vereinsgeschichte blicken kann.

Nach langer Suche eines für den Flugmodellsport geeigneten Geländes fand man im Jahre 1975 die Heimat des Vereins.

Zwischen den Orten Ratheim und Kleingladbach, direkt neben der Abraumhalde

der ehemaligen Zeche Sophia Jacoba in Hückelhoven lies sich der Verein nieder.

Im Jahr 1976 erhielt man erstmalig die offizielle Aufstiegserlaubnis der Bezirksregierung Düsseldorf.

Diese wurde sukzessive von damals 5 kg auf heutige 25 kg Abfluggewicht  erweitert wurde.

Natürlich ist der LSV-Rurtal auch langjähriges Mitglied im Deutschen Modellflieger Verband (DMFV).

Das Fluggelände erstreckt sich von ursprünglichen 4.000 qm  auf heutige 14.000 qm und ist damit einer der Größten in NRW.

Nachdem im Jahre 2010 erstmalig die zeitlich unbefristete Aufstiegserlaubnis erteilt wurde,

blickt man erwartungsfroh und optimistisch in die weitere Zukunft des Vereins.

In all den Jahren wurden eine Reihe von Wettbewerben, Vereinsmeisterschaften sowie diverse Festivitäten organisiert

bei denen die Kameradschaft der Piloten gepflegt wurde.

 

  • Der Luftsportverein Rurtal e.V.
    Der Luftsportverein Rurtal e.V. Der Luftsportverein Rurtal e.V. existiert seit 1974. Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen über den Luftsportverein Rurtal e.V., sowie interessante News und Termine rund um den…
    weiterlesen...
  • Wir über uns
    „ Holm und Rippenbruch „ das wünschen sich Modellflieger vor dem Start und meinen natürlich das Gegenteil . Das gilt auch für die Mitglieder des Modellflugverein "Luftsportverein Rurtal e.V." Der…
    weiterlesen...